Unsere Holzheizung


Unsere Wohnanlage wird mit einer modernen Holzheizung (Hackschnitzel) beheizt.

Die Heizkosten waren im Vergleich zu Ölheizungen in der Vergangenheit ca. 20 % niedriger!


heizung-1.jpgheizung-2.jpg


Hier ein paar Fotos und Fakten (mit freundl. Genehmigung der Firma Köb):

Pyrot® Rotationsfeuerung 80 - 540 kW

Bild "Immobilien:holzhzg.jpg"
Bild "Immobilien:funktion.jpg"

  1. Einschubschnecke mit Sperrschicht
  2. Ganzflächig bewegter Rost
  3. Primärluft geregelt
  4. Rezigas geregelt
  5. Zündgebläse
  6. Ascheaustragung
  7. Sekundärluft geregelt mit Rotationsgebläse
  8. Rotationsfeuerraum
  9. Kesselwärmetauscher
  10. Sicherheitswärmetauscher
  11. Rohrabreinigung pneumatisch
  12. Abgasgebläse

Die neue Dimension der Verbrennungstechnik

Die kontinuierliche Vergasung erfolgt unter Luftmangel. Aufsteigende Brenngase werden mittels Rotationsgebläse mit – zerstäubter und einem Drehimpuls versetzter – Sekundärluft vermischt. Dadurch wird die perfekte Durchmischung mit den Brenngasen gewährleistet. Das Ergebnis ist die neue Dimension der Verbrennungstechnik von Holzbrennstoffen in Gasbrennerqualität.

Höchster Wirkungsgrad

Durch perfekte Verbrennung sind die Emissionen von CO und NOx erstmals geringer wie bei einer modernen Ölfeuerung. Holz ist aber im Gegensatz zu Öl und Gas CO2-neutral und erneuerbar. In Verbindung mit modulierender Leistungsregelung sind Kesselwirkungsgrade von deutlich über 90% erreichbar.